Sonntag, 28. Dezember 2008

Linz '09 nur mit Jungpflanzen

Nun ist es offiziell: In der kommenden werde ich erstmals ausschließlich auf Jungpflanzen zurückgreifen anstatt wie bisher eine Vielzahl an Pflanzen selbst zu ziehen. Die Arche Noah und die Messe "Blühendes Österreich" können schon mal fix mit mir rechen!
Mein Plan sah so aus, dass ich mir in den Weihnachtsfeiertagen im Keller eine Anzuchtstation bauen wollte. Dazu kam es jedoch aus diversen Gründen nicht. Dafür plane ich bereits ein Tomatendach größeren Ausmaßes mit mindestens 40 m². Die Holzkonstruktion wird aus Lärchenholz gefertigt, beim Dach bin ich noch unschlüssig. Die Dachkonstruktion wird jedoch aufgrund der Größe einfach abnehmbar gebaut, um in der tomatenfreien Zeit den Boden mit Wasser zu versorgen.

Schade um die vielen interessanten Sorten, die ich als Samen von Freunde bereits geschenkt bekommen habe und die ich nun nicht säen werde. Besonders leid tut es mir um Schützi, der im letzten Jahr von meinen Jungpflanzen sehr angetan war und um Henry, der mir im Herbst eine Vielzahl von wahren Raritäten geschenkt hat. Nun wird es mit einem Vergleich leider nichts werden. Die Verkostung steht allerdings nach wie vor!

Kommentare:

  1. Zum Glück sind Tomatensamen ja einige Jahre lagerbar. ;)
    Und wie gesagt: Die Verkostung steht! Im Botanischen Garten sehen wir uns ohnehin (diesmal brauchen wir ja keine Geiztriebe mehr im Knopfloch, um uns zu erkennen)...

    Beste Grüße und schönes neues Jahr
    Henry

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Stefan,
    ich ziehe selber, aber ich bin gespannt, was du für Erfahrungen haben wirst.
    Ein erfolgreiches Gartenjahr 2009, und ein gesundes natürlich auch, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. @Henry: 18.4.; Für mich wahrscheinlich der wichtigste Tag in dieser Saison. Die Sorten für den Jungpflanzenverkauf stehen übrigens schon auf der ArcheNoah-Homepage. ;-)

    AntwortenLöschen